Verschlüsselungsmethode nicht unterstützt

Wenn diese Meldung angezeigt wird, während Sie Dateien in einer ZIP-Datei extrahieren oder testen, wurde mindestens eine dieser Dateien mit einer Methode verschlüsselt, die Ihrer Version von WinZip® nicht bekannt ist.

Eine mögliche Ursache für diese Meldung ist eine beschädigte ZIP-Datei. Besorgen Sie sich nach Möglichkeit eine neue Kopie dieser Datei (indem Sie sie beispielsweise noch einmal herunterladen) und versuchen Sie es erneut.

Vorausgesetzt, Sie geben das richtige Kennwort ein, kann WinZip ab Version 9.0 folgende Dateien entschlüsseln:

  • Dateien, die mit der herkömmlichen Zip 2.0-Methode verschlüsselt wurden
  • AES-verschlüsselte Dateien in dem für sehr kleine Dateien verwendeten und von WinZip ab Version 9.0 und kompatiblen ZIP-Dienstprogrammen unterstützten AE-2-Verschlüsselungsformat
  • AES-verschlüsselte Dateien in dem von WinZip ab Version 9.0 und bestimmten kompatiblen ZIP-Dienstprogrammen unterstützten AE-1-Verschlüsselungsformat
  • Kennwortgeschützte AES-verschlüsselte Dateien in dem von PKZIP 6.0 verwendeten PKZIP Strong Encryption Specification-Format (Beachten Sie bitte, dass WinZip keine Unterstützung für PKZIP Strong Encryption Specification-Dateien bietet, die mit RC2, RC4, DES oder 3DES verschlüsselt wurden oder anstelle der Kennwortverschlüsselung die zertifikatbasierte Verschlüsselung verwenden.)

Wenn Sie weitere Fragen zu den von WinZip unterstützten Verschlüsselungsmethoden haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an support@winzip.com.